Ein "indianisches" Klassenzimmer

1994 hat die Grundschule Reichenhofen gemeinsam mit dem Forstamt Leutkirch ein Waldklassenzimmer in der Nähe der Schule eingerichtet. Neben den Holztischen und -bänken wurde ein indianisches Tipi errichtet, mit einem Kriechtunnel als Eingang.

Jede Klasse spricht im Unterricht über die Lebensweise und Verhaltensregeln der Indianer, um daran angelehnt eigene Regeln für das Verhalten im und um das Tipi zu definieren.

Diese können z.B.

  • das Eintreten über den Kriechtunnel
  • den Gesprächsverlauf im Tipi
  • die Achtung der Natur
  • das Essen und Teilen im Tipi oder
  • das Besprechen von Problemen im Tip

betreffen.

So sollen die Kinder lernen, sich an Regeln zum Leben in der Gemeinschaft zu halten. Die Besinnung auf diese Regeln im Klassenzimmer kann wesentlich zur positiven Lernatmosphäre und gegenseitiger Rücksichtnahme beitragen.